Skip to main content

Ultraschallreiniger Test & Vergleich 2019

Ultraschallreiniger sind aus Arztpraxen und vor allem vom Optiker oder Juwelier bekannt. Dort werden sie zur gründlichen Reinigung von ärztlichen Gerätschaften, Brillen und Schmuck benutzt. Wer seine Brille oder Schmuck reinigen lassen will, kann das also auch beim Optiker oder beim Juwelier machen lassen. Für ein kleines Entgelt und manchmal sogar kostenlos wird das dort schnell und fachmännisch erledigt.
Wer sich den Weg ins Fachgeschäft sparen und einen Ultraschallreiniger für den eigenen Haushalt anschaffen will, sollte vorab überlegen für welche Gegenstände der Reiniger Verwendung finden soll. Die Geräte werden in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlicher Frequenz angeboten. Welcher Reiniger für welche Gegenstände am besten geeignet ist, entnehmen Sie unserem Ultraschallreiniger Test.

 

Wie funktioniert ein Ultraschallreiniger?

Ein Ultraschallreiniger ist ein Wasserbad, an dessen Wanne sogenannte Ultraschallschwinger angebracht sind. Diese auch Ultraschallwandler genannten Module erzeugen eine Schwingung zwischen 20 und 400 kHz (Kilohertz). Ist das Material der Wanne dünn genug, können die Module außen angebracht werden. Der Ultraschall wird dann direkt von der Wanne auf das Wasser im Behälter übertragen. Es gibt aber auch Modelle, bei denen die Ultraschallwandler als Tauchschwinger oder Plattenschwinger im Wasserbehälter angebracht sind.
Die Schwingung der Ultraschallwandler erzeugt im Wasserbad kleine Bläschen, die für die Reinigungsleistung der Ultraschallreiniger zuständig sind. Man nennt diesen Vorgang Kavitation. Die entstandenen Bläschen können auch in kleinste Zwischenräume eindringen und dort winzige Schmutzpartikel ablösen. Auch hartnäckige Ablagerungen und sogar Verfärbungen werden so nach und nach beseitigt.

 

Unsere Favoriten im Ultraschallreiniger Test & Vergleich 2019

 

Unsere EmpfehlungUnsere EmpfehlungUnsere Empfehlung
LifeBasis Ultraschallreiniger iTronics Ultraschallreiniger Grundig UC 5020 Ultraschallreiniger Unsere Empfehlung FLOUREON Ultraschallreiniger Uten Ultraschallreiniger
ModellLifeBasis UltraschallreinigeriTronics UltraschallreinigerGrundig UC 5020 UltraschallreinigerFLOUREON UltraschallreinigerUten Ultraschallreiniger
Preis

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

30,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerLifeBasisiTronicsGrundigFLOUREONUten
Wassertank850 ml600 ml550 ml600 ml600 ml
Reinigungszyklen55111
Timer
Leistung55 W50 W50 W35 W35 W
Preis

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

30,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen

 

Ausstattungen von Ultraschallreinigern

Die Reinigung in einem Ultraschallwasserbad funktioniert mit warmem Wasser noch besser als mit kaltem. Deswegen sind manche Ultraschallreiniger mit einer Heizung für das Wasserbad ausgestattet. Bei Modellen, die nicht über diese Ausstattung verfügen, kann man zur Verbesserung der Reinigungsleistung leicht erwärmtes Wasser einfüllen.
Damit eine Reinigung unbeaufsichtigt stattfinden kann, sind die meisten Ultraschallreiniger mit einem Timer ausgestattet, mit dem eine bestimmte Reinigungszeit vorgewählt werden kann. Welche Modelle mit Heizung und welche mit Timer ausgestattet sind entnehmen Sie bitte unserem Ultraschallreiniger Test.
Die meisten Ultraschallreiniger sind mit einer rostfreien Edelstahlwanne ausgestattet. Bei kleineren Geräten gibt es auch Kunststoffwannen. Wir konnten beim Ultraschallreiniger Test keine Unterschiede in der Reinigungsleistung der verschiedenen Gerätetypen feststellen.
Die zu reinigenden Gegenstände werden entweder in einen Korb in den Reinigungstank eingelegt oder auf spezielle Halter gesteckt. So gibt es zum Beispiel Uhrhalter, CD-Halter und andere Halter zur Reinigung unterschiedlicher Gegenstände. Auch deswegen ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf eines Ultraschallreinigers genau zu überlegen, was für Gegenstände im eigenen Haushalt für eine Reinigung im Ultraschallbad in Frage kommen. Auch zur Ausstattung mit Haltern und Körben finden Sie selbstverständlich Angaben bei den einzelnen Geräten im Ultraschallreiniger Test.

 

Welche Frequenz ist für einen haushaltsüblichen Ultraschallreiniger die richtige?

Je höher die Schwingungsfrequenz eines Ultraschallreinigers, desto kleinere Bläschen entstehen und desto kleinere Partikel können auch entfernt werden. Deshalb werden in der Medizin zur Reinigung von chirurgischen Geräten Ultraschallreiniger mit sehr hohen Frequenzen eingesetzt. Auch in der Industrie gibt es zur Reinigung von Platinen und anderen technischen Produkten solche Anlagen. Diese sind aber im Haushaltsbereich nicht notwendig. Unser Ultraschallreiniger Test bezieht sich nur auf haushaltsübliche Geräte. Diese arbeiten mit Frequenzen zwischen 20 und 46 kHz und sind für alle Anwendungsbereiche ausreichend, die im Haushalt in Frage kommen.

 

Was bringen Reinigungszusätze bei Ultraschallreinigern?

Es gibt unterschiedliche Reinigungszusätze für das Wasserbad im Ultraschallreiniger. Da sich unser Ultraschallreiniger Test nur auf die Geräte bezieht, können wir hier keine differenzierte Aussage zu den Reinigungszusätzen machen. Nur so viel: Achten Sie genau auf die in der Bedienungsanweisung angegebenen Gegenstände, die mit dem Reinigungszusatz behandelt werden dürfen. Bei Materiealien oder Verschmutzungen, für die der Zusatz nicht geeignet ist, kann der gegenteilige Effekt eintreten und es lagern sich Verschmutzungen an. Grundsätzlich verbessern die Zusätze die Reinigungsleistung der Ultraschallreiniger. Das kann man in einem ganz einfachen Ultraschallreiniger Test mit und ohne Zusatz selbst feststellen. Viele Anwender sind der Ansicht, dass einige Tropfen Spülmittel dieselbe Wirkung haben wie die speziellen Reinigungszusätze.

 

Größen von Ultraschallreinigern

In unserem Ultraschallreiniger Test beschränken wir uns auf Geräte, die für den Privathaushalt geeignet sind. Diese sind alle nicht sehr groß. Das Wasserbad sollte aber mindestens so groß sein, dass eine Brille problemlos hineinpasst, denn Brillen sind die wohl am häufigsten mit einem Ultraschallreiniger gereinigten Gegenstände. Selbstverständlich geben wir in unserem Ultraschallreiniger Test die unterschiedlichen Größen der Wassertanks an. Die größten Ultraschallreiniger für den Privathaushalt fassen 850 Milliliter Wasser. Damit lassen sich auch größere Gegenstände wie CDs, Sonnenbrillen mit großen Gläsern, lange Kämme oder Küchenmesser reinigen. Ob Sie ein solch großes Gerät brauchen, hängt von den Anwendungsbereichen ab, in denen Sie Ihren Ultraschallreiniger einsetzen wollen. Informieren Sie sich in unserem Ultraschallreiniger Test, wie viel die Geräte in unterschiedlichen Größen kosten und was sie leisten. Entscheiden Sie dann, welches Gerät Sie kaufen wollen.

 

Welche Dinge lassen sich in einem Ultraschallreiniger reinigen?

Ultraschallreiniger entfernen besonders gut Ablagerungen, die durch das Tragen auf der Haut entstehen. Deswegen werden sie für Brillen und Schmuck besonders häufig eingesetzt. Die Ergebnisse sind für Gold-, Silber- und Modeschmuck aus anderen Materialien gleichermaßen gut. Teilweise raten die Hersteller davon ab, Schmuck mit eingesetzten Steinen im Ultraschallreiniger zu reinigen. Offensichtlich ist es schon vorgekommen, dass die Steine sich bei der Reinigung gelöst haben. Andererseits ist zu fragen, ob das nicht nur dann passiert, wenn die Steine sowieso schon locker waren. Dann hat man sie wenigstens im Wasserbad und kann sie beim Juwelier wieder einsetzen lassen. Wenn sie verloren gehen, während man den Schmuck trägt, sind die Steine oftmals für immer verloren.
Zahnspangen, Zahnersatz und auch Zahnbürsten werden im Ultraschallbad sehr gut gereinigt. Schneidsätze von Haarschneidern und Rasierköpfe lassen sich ebenfalls sehr gut Im Ultraschallreiniger säubern. Für die Ablagerungen in E-Zigaretten und den hartnäckigen Schmutz in Kämmen eignet sich das Verfahren auch sehr gut. Zur Reinigung von CDs und DVDs sollten Sie ein Gerät anschaffen, das einen eigenen CD-Halter mit im Lieferumfang hat. Nur wenn die CDs sicher im Ultraschallreiniger stehen, kann eine sichere Reinigung ohne Beschädigung garantiert werden.
Natürlich ist all das nur eine unvollständige Aufzählung von Dingen, die oft in einem Ultraschallreiniger gereinigt werden. Es gibt im Haushalt noch viele andere Kleinwerkzeuge und Gegenstände, denen ein Ultraschallbad zu altem Glanz verhilft. Grundsätzlich lassen sich alle kleinen und vor allem kompliziert strukturierten Gegenstände in einem Ultraschallreiniger sehr gut reinigen.

 

Uhren ins Ultraschallbad?

Bei Uhren scheiden sich die Geister, was die Reinigung im Ultraschallbad angeht. Grundvoraussetzung für eine Reinigung einer kompletten Uhr im Ultraschallreiniger ist, dass die Uhr wasserdicht ist. Eine goldene Taschenuhr, das Erbstück vom Großvater, sollten Sie also jedenfalls nicht einem Ultraschallreiniger Test unterziehen. Sie glänzt zwar anschließend blitzblank, aber sie läuft wahrscheinlich nicht mehr.
Bei wasserdichten Uhren gibt es Stimmen, die das Reinigen im Ultraschallbad für unproblematisch halten. Es wurde auch schon der eine oder andere Ultraschallreiniger Test mit einer wasserdichten Uhr durchgeführt, der das zu bestätigen schient. Allerdings gibt es auch Stimmen von Fachleuten, die behaupten, dass die winzigen Bläschen des Ultraschallbads die Dichtungen der Uhren angreifen und langfristig für eine Undichtigkeit sorgen. Vielleicht sollten Sie einen Ultraschallreiniger Test in dieser Hinsicht zumindest nicht mit einem edlen Chronometer für einige tausend Euro durchführen. Natürlich spricht nichts dagegen, das Uhrarmband abzunehmen und dieses in einem Ultraschallreiniger zu behandeln.

 

Fazit beim Ultraschallreiniger Test

Alle beim Ultraschallreiniger Test getesteten Geräte funktionieren. Die Unterschiede liegen in Größe, Ausstattung und Frequenz des Ultraschalls. Wenn Sie ein Gerät auswählen, das gut zu Ihren Bedürfnissen passt, können Sie bei den getesteten Geräten nicht viel falsch machen.

 

Wir freuen uns über deine Bewertung!
Durchschnittlich 5 Sterne bei 1010 Bewertungen