Skip to main content

Fernglas Test & Vergleich 2018

Auch in der heutigen Zeit sind Ferngläser noch immer sehr beliebt. Mit wenig Aufwand lassen sich weit entfernte Objekte heranholen und detailliert betrachten. Wenn Sie sich für ein modernes Fernglas entscheiden möchten, sollten Sie allerdings einige Faktoren in jedem Fall beachten. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem guten Fernglas in jedem Fall ankommt.

 

Das sollte ein gutes Fernglas können

Gute Ferngläser bieten Ihnen die Möglichkeit das Fernglas exakt an Ihren Kopf und Ihre Augen anzupassen, sodass Sie mit und ohne Brille das Fernglas nutzen können. Besonders wichtig ist dabei eine gute Handhabung, sodass Sie das Fernglas ohne lange Einarbeitungszeit nutzen können. Je schneller sich das Fernglas an die verschiedenen Augen anpassen lässt und je unkomplizierter die Handhabung, umso besser und effektiver können Sie das Fernglas nutzen. Zudem spielt selbstverständlich auch das Preis-Leistungsverhältnis eine entscheidende Rolle, schließlich möchten Sie zu einem attraktiven Preis ein möglichst leistungsstarkes Fernglas Ihr Eigen nennen. Ferngläser wie das Steiner Safari UltraSharp 8×30 oder das Vanguard Spirit XF 8×42 wissen in all diesen Bereichen problemlos zu überzeugen.

 

Unsere Favoriten im Fernglas Test & Produktvergleich 2018

 

Unsere EmpfehlungUnsere EmpfehlungUnsere Empfehlung
Brigenius Fernglas 10x50 Olympus Fernglas N1240586 8 16x40 Olympus Fernglas 118760 10x50 Unsere Empfehlung AccuBuddy Fernglas 12x26 Bfull Fernglas 12x50
ModellBrigenius Fernglas 10×50Olympus Fernglas N1240586 8 16×40Olympus Fernglas 118760 10×50AccuBuddy Fernglas 12×26Bfull Fernglas 12×50
Preis

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

81,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

65,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

32,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerBrigeniusOlympusOlympusAccuBuddyBfull
Vergrößerung1016101212
Objektiv50mm40mm50mm26mm50mm
Gewicht0,8Kg0,8Kg0,9Kg0,23Kg0,9Kg
Preis

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

81,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

65,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

32,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen DetailsKaufen

 

Alle Ferngläser ansehen

 

Funktionsweise und Aufbau moderner Ferngläser

Moderne Ferngläser werden nach zwei verschiedenen Prinzipien aufgebaut und sind dementsprechend auch für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet. Man unterscheidet zwischen Ferngläsern nach dem Porro- und nach dem Dachkanten-Prinzip. Während die erstgenannten vor allem für Vogelbeobachtungen, Safaris und allgemeine Ausflüge geeignet sind, werden die anderen Ferngläser auch gerne bei Konzerten, in der Oper oder auch auf dem Meer eingesetzt.

 

Ferngläser nach dem Porro-Prinzip

Bei diesen Ferngläsern wird das in das Objektiv einfallende Licht über zwei Prismen um jeweils 90 Grad reflektiert, ehe das Licht am Okkular auf die Augen trifft. Erkennbar sind diese Ferngläser auch direkt von Außen in ihrer Bauweise, da Objektiv und Okular nicht in einer Linie liegen. Somit liegen diese Ferngläser oftmals sehr gut in der Hand, sind allerdings auch weniger kompakt und eher ausladend. Ferngläser nach dem Porro-Prinzip erzeugen dank der verwendeten Technik ein sehr plastisches und gutes räumliches Bild.

 

Ferngläser nach dem Dachkanten-Prinzip

Das im Objektiv eingefangene Licht durchläuft bei diesen Ferngläsern insgesamt fünf Reflexionsflächen, ehe es auf das Auge des Betrachters fällt. Aus diesem Grund sind diese Ferngläser deutlich komplexer in der Fertigung, da alle Elemente besonders hochwertig sein müssen, um den Streuverlust bei der Reflexion zu vermindern. Allerdings sind diese Ferngläser sehr kompakt und auch leicht und somit unter anderem auch für Kinder sehr gut geeignet. Zudem sind diese Ferngläser konstruktionsbedingt besser vor Feuchtigkeit und eindringendem Staub geschützt und somit flexibler einsetzbar.

 

Einsatzbereiche heutiger Ferngläser

Ferngläser werden heute in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Dabei unterscheiden sich die Ferngläser für die einzelnen Bereiche oftmals kaum voneinander, auch wenn verschiedene Spezifikationen durchaus eine Rolle spielen können. Einsatzgebiete moderner Ferngläser sind unter anderem die Jagd, die Vogelbeobachtung oder auch der Einsatz bei Safaris. In diesen drei Bereichen werden oftmals sich bewegende Tiere anvisiert, sodass die Ferngläser schnell und effektiv geführt werden müssen. Bei diesen Bereichen spielt zudem die Vergrößerungsleistung der Ferngläser eine nicht unerhebliche Rolle, da oftmals sehr kleine Tiere oder Details nahe herangeholt werden müssen. Weitere Einsatzgebiete sind unter anderem Wanderungen, Nautik, Theater und Oper oder auch die Astronomie. Für jeden Bereich lassen sich passende und leistungsstarke Ferngläser problemlos finden.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Fernglases unbedingt achten

Wenn Sie sich für ein Fernglas entscheiden möchten, so sollten Sie auf verschiedene wichtige Grundlagen achten. Darunter fallen unter anderem die Nummern, welche oftmals im Namen der Ferngläser enthalten sind. Diese werden nach folgendem Schema aufgebaut: 10×50. Die erste Zahl gibt die Vergrößerung des Fernglases an. In unserem Beispiel würde das Fernglas somit eine Vergrößerung von 10 aufweisen und somit die beobachteten Dinge zehn mal größer erscheinen lassen. Wichtig hierbei ist eine passende Größe zu wählen. Vergrößerungen über dem Faktor 10 sind in der Praxis nur selten hilfreich, übertragen sich doch ansonsten bereits kleinste Bewegungen des Fernglases auf das Bild. Die zweite Zahl beschreibt die Größe des Objektivs des Fernglases. Je größer das Objektiv, umso mehr Licht kann einfallen und umso besser können Sie das Fernglas auch unter schwierigen Lichtbedingungen einsetzen.
Beachten Sie allerdings, dass Ferngläser mit größeren Objektiven auch automatisch deutlich schwerer werden. Je länger Sie das Fernglas einsetzen, umso wichtiger wird dessen Gewicht im normalen und alltäglichen Einsatz. Große Objektive eigenen sich in der Regel nur für den stationären Einsatz, beispielsweise bei der Jagd, bieten dort aber auch den entsprechenden Lichtvorteil.

 

Wir freuen uns über deine Bewertung!
Durchschnittlich 5 Sterne bei 17 Bewertungen